Bundesverband Lebensrecht e. V.


Fehrbelliner Straße 99
10119 Berlin

Telefon (030) 644 940 39
Fax (030) 440 588 67
berlin at bv-lebensrecht.de

VR 21841 AG Berlin

Vorsitzender

Martin Lohmann

Spendenkonto

DE69 5206 0410 0008 0032 03 (GENODEF1EK1)

Pressemitteilung des BVL: „Zeugnis für das Leben ist dringend notwendig!“

Der Vorsitzende des Bundesverbandes Lebensrecht, Martin Lohmann, lädt zum Marsch für das Leben 2011 nach Berlin ein.

(01.09.2011)

„Am 17. September 2011 werden wir wieder zusammen mit vielen Freunden des Lebens aus dem In- und Ausland mitten in der Hauptstadt ein starkes Zeugnis für das Leben geben. Die diesjährige Demonstration ist außerordentlich wichtig, denn nach wie vor fehlt es an einer klaren Kultur des Lebens zugunsten einer Unkultur des Todes. Das unantastbare Lebensrecht eines jeden Menschen vom Anfang bis zum natürlichen Ende ist längst angegriffen und verletzt, ebenso die unantastbare Würde, zu deren Schutz uns das Grundgesetz verpflichtet. Durch die fatale Entscheidung zur Präimplantationsdiagnostik (PID) ist die Selektion menschlichen Lebens mehr oder weniger salonfähig geworden, was ein brutaler Skandal ist und ein Angriff auf das Fundament jeder Humanität. Abtreibung und Euthanasie sind gleichermaßen böse und zerstören uns eine humane Zukunft.
Jeder, dem eine menschengerechte Zukunft und die Heiligkeit des Lebens ein Anliegen sind, ist herzlich eingeladen, am Samstag, dem 17. September 2011, nach Berlin zu kommen und ein friedvolles Zeugnis für das Leben zu geben. Wir beginnen mit einer Kundgebung vor dem Bundeskanzleramt um 13:00 Uhr und ziehen anschließend zur Hedwigskathedrale am Bebelplatz, wo wir um 15:30 Uhr gemeinsam einen Ökumenischen Gottesdienst feiern.
Gemeinsam bekunden wir ein klares und unübersehbares Ja zum Leben!“


1. September 2011 / V.i.S.d.P.: Martin Lohmann, BVL